Ihre Ansprechpartner

Möbelspenden

Tel. 0203 393798-06
moebelspendenmaps on@gfb-duisburg.de

 

Fachbereichsleiter
Sozialer Möbelservice

Herr von Massenbach
Tel. 0203 393798 - 09
kvonmassenbachmaps on@gfb-duisburg.de

 

 

 

Der Soziale Möbelservice Duisburg (SMS) sucht Möbelspenden! 

Gebrauchte, aber gut erhaltene Möbel landen häufig auf dem Sperrmüll. Dabei sind die brauchbaren Möbel ein wichtiger Beitrag zur Unterstützung von Hilfebedürftigen. Mit dem Sozialen Möbelservice (SMS) schließt die GfB diese Lücke.

Gebrauchte Möbel werden nach telefonischer Anmeldung in den Haushalten Duisburgs abgeholt und in der Schreinerei aufgearbeitet. Bettgestelle, Tische, Schränke und Stühle gehen anschließend an Menschen, die auf Arbeitslosengeld II oder Grundsicherung angewiesen sind und sich Möbel nicht problemlos leisten können.

Von Mensch zu Mensch - Hilfe zur Selbsthilfe

Dabei versteht die GfB den SMS nicht nur als wichtige Komponente von Mensch zu Mensch, sondern auch als Hilfe zur Selbsthilfe. Denn die Reparatur und Aufbereitung der Möbel erfolgt durch Arbeitsuchende. Eine sinnvolle Aufgabe, die motiviert, Selbstvertrauen schafft und das Gefühl des „Gebrauchtwerdens“ vermittelt. So haben schon einige der Beschäftigten - motiviert durch ihre Erfahrungen - den Weg zurück in den Job gefunden. Denn die GfB baut Brücken von Menschen zu Unternehmen.

Weitere Service-Leistungen des SMS:

  • Bau von Möbeln in der hauseigenen Schreinerei
  • Reparatur und Neuanfertigung von Möbeln und Spielzeugen für Kindergärten und Schulen
  • Umzüge für Arbeitslosengeld II- und Sozialhilfeempfänger
  • Abholung von Möbelspenden nach Terminvereinbarung
  • Ausstattung und Anlieferung von Wohnungseinrichtungen für Arbeitslosengeld II- und Sozialhilfeempfänger

Jetzt neu! Bücherspenden erwünscht! Wir freuen uns ab sofort auch über gut erhaltene Bücherspenden! Kinderbücher oder unterhaltsame Literatur für Erwachsene werden gerne entgegengenommen und an Familien verschenkt.