Informationen für Betriebe

Das Projekt spricht auch regionale Betriebe und öffentliche Verwaltungen an, die dem Fachkräftemangel in der Region vorbeugen und sich im Rahmen von interkulturellen Trainings auf den Umgang mit Migranten/-innen im Betrieb fortbilden möchten. Hierzu bieten wir – abgestimmt auf den Bedarf der Unternehmen – Weiterbildungen zu den verschiedensten Themenkomplexen an, wie beispielsweise Beratung zur Potenzialentwicklung in den Bereichen:

  • Unternehmenskultur
  • Personalführung und Nutzung der Vielfalt
  • Interkulturelles Marketing
  • Betriebsinterne Kommunikation
  • Interkulturelle Kompetenz


Zudem suchen wir sozial engagierte Unternehmen, die bereit sind, bei Bedarf Arbeits- und Ausbildungsplätze zur Verfügung zu stellen oder unseren Teilnehmern eine betriebliche Erprobung im Rahmen eines Praktikums zu ermöglichen.

Wir bieten Ihnen:

  • Vermittlung von Teilnehmenden in Ausbildung, Arbeit oder Praktikum
  • Beratung während und nach einer Vermittlung zu sämtlichen Themen


Nähere Informationen finden Sie in unserem Flyer.

> Info-Flyer für Betriebe

Bei Interesse oder Fragen stehen Ihnen unsere Ansprechpersonen gerne zur Verfügung:

Projektleiter:
Herr Köller
Tel: 0203-54424-135
E-Mail: kkoellermaps on@gfg-duisburg.de

Projektmitarbeiter:
Herr Finkemeyer
Tel: 0203 - 609 86 - 163
E-Mail: mfinkemeyermaps on@gfb-duisburg.de